Datenschutzerklärung der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Nortorf

Diese Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäi­schen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundver­ordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für geschäftliche Abwicklungen einfach lesbar und ver­ständlich sein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der An­schrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit für die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Nortorf geltenden landesspezifi­schen/landeskirchlichen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklä­rung möchte die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Nortorf die Öffentlichkeit über Art, Um­fang und Zweck der von ihr erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezo­genen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Daten­schutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Nortorf hat als für die Verarbeitung Verantwortliche zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen mög­lichst lückenlosen Schutz der verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustel­len. Dennoch können Internet basierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicher­heitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch oder in Papierform an uns zu übermitteln.

 

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen - Benennung der verantwortli­chen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Nortorf, Niedernstraße 2, 24589 Nortorf. Telefon: 04392-2014, Email: kirchengemeinde@kirchengemeindenortorf.de

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

 

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung ist die Verarbeitung Ihrer Daten möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail oder in Papierform. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Be­schwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbe­hörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauf­tragte bzw. der Datenschutzbeauftragte der Kirchengemeinde oder des Kirchenkrei­ses Rendsburg-Eckernförde.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Er­füllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

 

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Da­ten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbe­züglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Nortorf wenden.